Now Reading
Nintendo NES Mini günstige Alternative mit mehr Features
0

Nintendo NES Mini günstige Alternative mit mehr Features

by Oli5. Dezember 2017

Mit dem Mini NES will Nintendo zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft speziell mit Nostalgie punkten. Die kleine Mini Konsole ist seit dem 11. November auf dem Markt, bislang aber so gut wie überall ausverkauft. Wer noch vor Weihnachten an eine der begehrten Konsolen kommen möchte, muss entweder weitaus mehr als die veranschlagten 60 Euro zahlen oder sich nach einer Alternative umsehen. Eine Alternative hört auf den Namen RetroPie und ermöglicht die Emulation von einer breiten Palette an klassischen Konsolen über einen Raspberry Pi. Mit dem passenden Nachbau Controller kommt dann auch etwas mehr Nostalgie ins Spiel.

Kommen wir zuerst zur Hardware die wir benötigen. Der Raspberry Pi ist mittlerweile in diversen Ausführungen erhältlich. Der Rasperry Pi 3 ist der leistungsstärkste Ableger und ermöglicht damit ein flüssigeres emulieren von Nintendo 64 Spielen, wer ausschließlich die Klassiker aus Zeiten des NES oder SNES nochmals spielen möchte, kommt auch mit dem Raspberry Pi 2 oder dem Raspberry Pi Zero ans Ziel. Leider ist die Verfügbarkeit von Rasperry Pis am deutschen Markt recht eingeschränkt und auch die Preise sind ziemlich hoch. Bei Händlern wie ADAFruit finden sich die unterschiedlichen Modelle zwar auch, die Lieferkosten sind aber leider viel zu hoch. Aufgrund der knappen Verfügbarkeit entscheiden wir uns für den Raspberry Pi 3, dieser kostet bei Amazon etwa 40 Euro. Zusätzlich benötigen wir eine microSD Karte. Wer eine solche Karte  herumliegen hat, kann diese ohne weiteres nutzen, je größer der Speicherplatz desto mehr Roms können auf dem Raspberry Pi anschließend abgelegt werden.

Was wir benötigen:

Raspberry Pi 3 http://amzn.to/2gL6TFC
MicroSD Karte mit 16GB Speicherplatz http://amzn.to/2h1g6aO
NES USB Controller http://amzn.to/2gLbpUq
SNES USB Controller http://amzn.to/2gL8mM2

Alternativ:

SNES / NEWS USB Adapter (ermöglicht die Originalen Controller zu nutzen) http://amzn.to/2h1h32G

Gehäuse Vorschlag http://amzn.to/2h14qov

Wer keinen großen Wert auf den Controller legt, kann dank Bluetooth auch z.B. einen PlayStation 4 Controller bzw. PS3 Controller auf dem Raspberry Pi verwenden. Ein verkabelter Xbox Controller funktioniert auch, natürlich auch kabellos über den USB Adapter.

Die genaue Anleitung findet Ihr im obigen Video.

About The Author
Oli

Leave a Response